Marianne Seger

Autor: Marianne Seger

 

 

 

 

Gerade für ältere Patienten ist es aufgrund der eingeschränkten Motorik schwierig, eine optimale Mundhygiene durchzuführen. Plaqueansammlungen können nicht gründlich entfernt werden und auch die Ernährung ist häufig nicht zahngesund. Daher leidet diese Personengruppe oft unter Candida-Erkrankungen im Mundbereich. Probiotika können hier helfen, Mundpilzinfektionen und Zahnfleischentzündungen zu reduzieren.

Kraft-Bodi, et al.1 untersuchten 215 Senioren, die in verschiedenen Pflegeeinrichtungen in Schweden untergebracht sind. Die Testgruppe erhielt zwölf Wochen lang zweimal täglich eine Lactobacillus-reuteri-haltige Lutschtablette; die Kontrollgruppe Placebo. Es zeigte sich eine signifikante Reduktion von Candida albicans, sowohl in der Plaque als auch im Speichel bei der Testgruppe. In der Kontrollgruppe waren keine Änderungen feststellbar.

1) Kraft-Bodi, et al. Effect of Probiotic Bacteria on Oral Candida in Frail Elderly. Journal of Dental Research. Published online before print July 22, 2015, doi: 10.1177/0022034515595950